15 Jahre QuerKlang – Universität der Künste Berlin ► geräusch[mu'si:k]
17416
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17416,bridge-core-3.1.2,qode-music-2.1.6,qode-quick-links-2.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-29.3,qode-theme-ver-30.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.1,vc_responsive

15 Jahre QuerKlang – Universität der Künste Berlin

Die Jubiläumsschrift QuerBlicke | SchriftStücke vereint in Form vielgestaltiger Beiträge unterschiedliche Perspektiven auf 15 Jahre QuerKlang – Experimentelles Komponieren in der Schule.

Mit einer (foto)grafischen Partitur von geräusch[mu’si:k] haben auch wir unseren langjährigen, fruchtbaren Austausch mit QuerKlang gefeiert. Ein inhaltlich, optisch, haptisch und akustisch impulsgebendes SchriftStück!

Feierlicher Festakt zur Buchveröffentlichung im Rahmen der MaerzMusik 2019.

QuerBlicke | SchriftStücke. 15 Jahre QuerKlang
Hrsg.: Henning Wehmeyer; Kerstin Wiehe
Verlag der Universität der Künste Berlin, 2019
ISBN 978-3-89462-315-9, Best.-Nr. 0688
25,00 €

Datum
Kategorie
lesen
Tags
geräusch[mu'si:k], grafische Notation, MaerzMusik, QuerKlang, Universität der Künste Berlin
Cookie Consent mit Real Cookie Banner